Geschrieben am

Steinhorn Gin Bar Crawl Part #4 | The BirdYard

Das The BirdYard in der Lange Gasse ist eine der großartigsten Neueröffnungen in der Wiener Barszene im vergangen Jahr. Feng Liu, einer der Sons von Mama Liu & Sons in der Gumpendorfer Straße und verantwortlich für Führung und Konzept dieser aussergwöhnlichen Bar & Eatery, empfängt uns.

Wer ins The BirdYard geht, muss unbedingt die Köstlichkeiten der Küche versuchen. Das Lokal ist nicht nur als Bar, sondern auch als Eatery sehr empfehlenswert. Die offene Küche zaubert hochwertige Tapas, die zum Durchkosten einladen. Also stärken wir uns und verkosten danach gemeinsam mit den Barkeepern des The BirdYard unseren Steinhorn Gin:

„Die ätherischen Zitronengrasnoten kommen im Duft schön durch und werden von Rosmarin und Wacholder umspielt. Eine fast parfümartige Koriandernote unterstützt den frischen Gesamteindruck, dazu kommt eine Assoziation von grünem Tee.“

Die Verkoster, neben Feng auch Bartender David Kranabitl, unterstreichen die Vielseitigkeit des Gins und sein Mixpotential. Unser Stichwort: Wir bitten David spontan einen Steinhorn Mixer zu kreieren. Wir wechseln dazu ein Stockwerk tiefer in die Bar, in der man – den stilgebenden Wandgemälden sei dank – sich inmitten exotischer Vögel und Bäume wähnt.

In dieser Kreativumgebung darf man auf die mixologischen Ergebnisse gespannt sein:

STEINHORN ASIAN DELIGHT

5cl Steinhorn Gin
1cl Yuzusaft
2cl frisch gepresster Zitronensaft
2cl Kardamom-Grünteesirup
1-2 BL Zuckersirup
Zitronenzeste

Alle Zutaten auf Eis kräftig shaken und in einen Tumbler on the Rocks abstrainen. Mit der Zitronenzeste dekorieren.

Ein großartiger Cocktail, sind sich die Steiner Bros. einig: erfrischend und gefährlich.

Im Flow macht man sich an der Bar des The BirdYard aber gleich an einen zweiten Drink; diesmal einen Fizz. Auch dieser Mix wird mit Zutaten zubereitet, die von der Barcrew selbst angesetzt werden (beispielsweise der Espresso-Lavendel-Sirup):

UNICORN FIZZ

5cl Steinhorn Gin
2cl Espresso-Lavendel-Sirup
2cl Zitronensaft
1-2 Dash Orange Bitters (Bitter Truth)
Soda
Orangenzeste

Alle Zutaten außer Soda im auf Eis kräftig shaken und in ein Highballglas on the Rocks abstrainen. Mit Soda auffüllen und mit der Zitronenzeste dekorieren.

Die Steiner Bros. verbleiben noch ein wenig an der Bar und sind fast melancholisch, dass mit diesem Barbesuch die Bartour abgeschlossen ist.

Was aber nicht heißt, dass wir nicht weiterhin nach tollen Rezepten mit unserem London Dry Gin suchen – und diese jederzeit gerne mit Euch teilen möchten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.