Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Anmeldung zur virtuellen Lössguide-Tour am 9. Mai 2020 mit Wein- und Steinhorn Gin Verkostung

Die Lössguide- und Verkostungs-freie Zeit nervt dich bereits? Dann haben wir für dich einen Ausweg: Wir laden dich zur virtuellen Lössguide-Tour mit Wein- und Steinhorn-Gin Verkostung! Denn wenn du grad nicht zu uns kommen kannst, so bringen wir Ruppersthal halt zu dir.

Am Ende dieser Seite kannst du dich zur virtuellen Lössguide-Tour am Samstag den 9. Mai 2020 anmelden. Ihr könnt gerne auch als Gruppe teilnehmen, nach unserer Einschätzung reichen die Proben für 2-3 Personen.

Ablauf der Tour:

  • Die Tour findet in einem virtuellen Raum in der Software Zoom statt. Du besuchst Ruppersthal, die Winzer und die Steiner Bros. kontaktlos von deinem Laptop, PC oder Tablet von zu Hause
  • Am 9. Mai 2020 kannst du dich ab 19:30 Uhr via versandtem Zoom-Link in die Tour einwählen, Moderatorin Doris hilft dir bei technischen Problemen
  • Ab 20:00 Uhr führt dich der Lössguide zu interessanten Orten in Ruppersthal wie der Pfarrkirche, dem Kulturzentrum Ignaz Joseph Pleyel, dem Schloß oder den landschaftsprägenden Lößgräben
  • Bei jeder Station erwartet dich ein Winzer, der dich einlädt seinen zuvor an dich versandten Wein gemeinsam mit dir zu verkosten
  • Zum Abschluß trinkst du ein Steinhorn Gin Tonic mit den Steiner Bros.
  • Die Verkostung wird ca. 90 Minuten dauern. Danach bleiben wir für dich im Zoom-Meeting zum „Freien Trinken & Plaudern“

So bist du dabei:

  • Anmeldung über das Formular unten (oder in Ausnahmefällen per Mail oder per Telefon 0676/4639900)
  • Überweisung der Teilnahmegebühr von EUR 35,- (bzw. +5,- für eine zusätzliche Probe Steinhorn Gin) an IBAN AT70 3224 2000 0000 0232 – Kto. ltd. auf Lössguide, Verwendungszweck „Tour 9. Mai“
  • Wir versenden an dich ein Verkostungspaket „Ruppersthal“
  • Wir versenden an dich den Link, mit dem du an der Zoom-Veranstaltung teilnehmen kannst
  • Du brauchst dazu nur PC, Laptop oder Tablet mit Mikro und Lautsprecher. Wir empfehlen, bereits im Vorfeld die Zoom-App zu installieren, damit bei der Tour bereits alles funktionsfähig ist, diese findest du hier: https://zoom.us/DOWNLOAD
  • Ahja, und natürlich brauchst du noch handelsübliche Weissweingläser, die sich sowohl für die Verkostung der Weine wie auch des Gins hervorragend eignen
  • Aus rechtlichen Gründen können wir die Tour aktuell nur für Kunden mit österreichischer Lieferadresse anbieten
  • Die Anmeldung endet am 3. Mai, damit wir noch ausreichend Zeit haben, die Verkostungs-Pakete zu verschicken
  • Der Einkauf sowie die Rechnungslegung passiert über den Lössguide, es gelten die dort üblichen Geschäftsbedingungen

Verkostungspaket „Ruppersthal“:

  • 1 Flasche Grüner Veltliner Premium 2019 (0,75 l) vom Weingut Haslinger
  • 1 Flasche Roter Veltliner Ried Steinberg 2018 (0,75 l) vom Hanauer Hof
  • 1 Flasche Grüner Veltliner vom Löss 2019 (0,75 l) vom Weinhof Thomas Stopfer
  • 1 Miniatur „Steinhorn Gin“ (0,05 l) von den Steiner Bros. inkl. 1 Fl. Tonic
  • Ein Verkostungspaket reicht somit für mehr als 1 Person, ihr könnt also gerne z.B. zu zweit im Haushalt an der Verkostung mit einem Paket teilnehmen. Falls ihr dazu eine zweite 0,05 l Steinhorn-Gin-Miniatur-Flasche benötigt, so ist dies zu einem Aufpreis von EUR 5,- möglich

Wer dich bei der Tour begleitet:

  • Moderatorin Doris Christina Steiner ist geübt in Zoom-Meetings, sorgt für einen reibungslosen Ablauf und hilft dir bei technischen Problemen
  • Lössguide Fritz Genger ist ein zertifizierter Kellergassenführer aus dem Ort Ruppersthal und führt üblicherweise Besuchergruppen persönlich durch die Schönheiten des Ortes am Wagram, zu den Winzern und zu den Steiner Bros. Aufgrund der aktuellen Ausgangsbeschränkungen im Zuge der Corona-Krise verlegen wir dies ins Internet – was aber immerhin den Vorteil hat, ohne Fussmarsch gleich 4 Verkostungstationen zu bewältigen
  • Winzer Johann Haslinger ist ein Urgestein in der Ruppersthaler und der Wagramer Weinbauszene und betreibt gemeinsam mit seiner Frau Margit das Weingut Haslinger
  • Winzer Christoph Strell betreibt das Weingut Hanauer Hof und ist aufstrebender Stern in der Weinbauszene. Er hat sich der Nachhaltigkeit und dem naturnahen Weinbau verschrieben
  • WInzer Thomas Stopfer ist aktuell Finalist der „Winzer-Trophy 2020“ und betreibt trotz seiner Jugend bereits seit einigen Jahren erfolgreich den Weinhof Thomas Stopfer
  • Die Steiner Bros. Johannes und Martin Steiner haben mit Steinhorn Gin bereits zum zweiten mal in Folge die höchste vergebene Bewertung von Falstaff erhalten

Die Voranmeldung ist beendet, damit die Verkostungspakete auch noch rechtzeitig ankommen!

Falls ihr Fragen zur virtuellen Lössguide-Tour habt, könnt ihr Euch gerne per Telefon unter 0676/4639900 oder per Mail melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.